Gerlach Heizung + Sanitär GmbH +++ Heizung-Sanitär-Gas-Technik +++ Smart Home Lösungen +++ Seit 1981 in Nidderau +++ Wir haben Grund zum Feiern - unser 35-jähriges Firmenjubiläum 2016! +++ Innungsfachbetrieb +++ Qualifizierter Bosch Junkers Wärmepartner +++ Unser Unternehmen ist ein zertifizierter Fachbetrieb nach § 19 l Wasserhaushaltsgesetz-WHG und TRBF 503.

Ihr Fachmann für Planung, Installation, Reparatur & Wartung


Wir sind qualifizierter Junkers Bosch Wärmepartner und autorisierter eQ-3 Homematic Partner 

Telefon 06187-24161

Banner - Gerlach Heizung + Sanitär GmbH

Energienews


02.01.2020

Dichtheit als Schlüsselfaktor guter Bauqualität

Unter dem Motto „Dicht und Gut – Dichtheit als Schlüsselfaktor guter Bauqualität“ veranstaltet der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e.V.) am 18. Mai 2020 einen Kongress in Berlin. Ab sofort können Interessierte formlos kurze Abstracts einreichen, die das Tagungsthema gut beleuchten. Gesucht sind insbesondere Beiträge zu Planung und Konzepten, handwerklicher Ausführung, Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit in Verbindung mit der luftdichten Gebäudehülle. Die Einreichfrist endet am 20.

Mit dem Kongress feiert der FLiB zugleich sein 20-jähriges Bestehen. „Ein guter Anlass, um auf großer Bühne darüber zu sprechen, dass dichtes Bauen weit mehr ist als eine Nebensache, als die es viele noch immer sehen“, findet FLiB-Geschäftsführer Oliver Solcher. Vielmehr übernehme die dichte Gebäudehülle entscheidende Aufgaben für die langfristige Bauschadenfreiheit energieeffizienter Gebäude und deren Bauqualität insgesamt. Solcher: „Das wollen wir aus möglichst vielen Positionen heraus verdeutlichen.“

Somit richtet sich die Veranstaltung an alle, die sich in Theorie und Praxis mit der dichten Gebäudehülle befassen – von Architekturstudenten über Handwerker bis zu Energieberatern. Unter den Tagungsteilnehmern erwarten die Veranstalter auch Vertreter der einschlägigen Bundesministerien sowie der KfW Bankengruppe. Weitere Infos zum Call for papers gibt es unter www.flib.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater